KLAUS HACK

„Die Frau im Rechteck“ - Malerei und Skulptur

 

Ausstellungsdauer: Sonntag, 11.10. bis 22.11.2015

 

Einführung: Dr. Evamarie Blattner, Tübingen

 

Klaus Hack ist klassischer Holzbildhauer, der seinen Baumstämmen mit Kettensäge und Stechbeutel zu Leibe rückt. Im Ergebnis entstehen großformatige Skulpturen, angesiedelt zwischen Triptychen der christlichen Typologie und Fetischen fremder Naturvölker..........

Auch in der Malerei ist der Werkprozess bei Klaus Hack ebenso reflektiert wie intuitiv und weit davon entfernt, zur puren Masche zu verkommen. Er kämpft um seine Figuren, hüllt sie ein und legt sie bloß, um sie vielleicht an einer anderen Stelle erneut zu verschleiern oder erleuchten zu lassen.

 

Antje Schultz, 2009, Katalog „Die Frau im Rechteck“

 

Talstraße 30/1, 72768 Reutlingen-Degerschlacht | Telefon: +49 (0)7121 / 600390 | E-Mail: info@galerie-thron.de
Öffnungszeiten: Do & Fr 15:00 - 18:00 Uhr, So 15:00 - 17:00 Uhr und nach Vereinbarung